Vorsicht! Pressemitteilung! Von Notar Getestet!

Hallo Dan!
Sowas haben Sie sicher noch NIE gesehen! Das versprechen wir! 3000 Euro PRO WOCHE, sind mindestens drin, sagen… Jetzt berichtet die große Presse darüber! Im RTL-Frühstücksfernsehen wurde heute sehr POSITIV darüber berichtet! Hier >>KLICKEN< < um zum Video zu gelangen Der Nachrichtensender N24 hat das LIVE getestet und konnte am ersten Tag 596,30 Euro verdienen. Eine Woche lang wurde es getestet. Das Ergebnis war sehr verblüffend: 3.018,75 Euro in nur einer Woche verdient... Klicken Sie jetzt >>HIER<< Und schauen Sie sich den Bericht an. Schöne Grüße, Silke Seiler Wollen Sie von mir keine weiteren Emails? Hier klicken

MoinMoin!
Ja sind denn Rabattwochen beim Freedom Circle oder warum sind die Terrorzwerge so aktiv? Allein an der Tatsache, viel Geld mit wenig Arbeit zu verdienen scheint es ja nicht zu liegen. Oder es ist jemanden aufgefallen, dass die Werbestrategie für den kritischen Betrachter inkonsistent erscheint. In der Mail davor sollte ich 300 Euro machen können. Hier sind es jetzt 600 Euro und verblüffende viele Euros mehr. Immerhin wurde der Freedom Circle LIVE und in Farbe und in BUNT getestet. Große Presse für ein Größeres Produkt, dazu die erste von einem Notar getestete Pressemitteilung. Mehr geht wirklich nicht. Wenigstens wird in dieser Mail nicht damit gedroht, dass die Räuberpistole demnächst Offline genommen wird. Es wäre echt ein Verlust an Lachnummern, über die die Welt noch übermorgen heulend zusammenbricht.

Autor: Marvin F.

Marvin F. wuchs als Einzelkind in der Mitte eines Landes auf, dass es heute nicht mehr gibt. Er war Sonderschüler an der Waldorfschule und hat im Singen und Klatschen ein Sehr Gut ertanzt. Derart gut vorbereitet für das weitere Leben fühlt sich Marvin F. absolut berufen und wird Künstler. Zwar beginnt er ein Kunst- und Philosophiestudium, bricht es aber nach fünf Jahren im ersten Semester ab. Sein seelisch-schwerer Stil und die Art und Weise, wie dilettantisch er seine Bilder entwirft und letztlich zu Papier bringt, brachte ihm den Titel 'Meister des fotounrealistischen Depressionismus' ein. Auf seine Zukunft angesprochen, berichtet Marvin F. in einem Interview im April 2017, dass er ein Studium an der Wikipedia-Akademie aufgenommen hat und hofft in ein paar Jahren erfolgreich mit dem Bachelor of Wiki abschließen zu können.