Dafür gab es eins hinter die Ohren

Heute darf nichts mehr!
Außer endlos reden, versteht sich!

Ich darf niemand angucken und ansprechen, der den Anschein macht, nicht angeguckt und angesprochen zu werden. Als Gegenreaktion zückt er entweder das Messer oder verklagt mich, weil ich ihn angeguckt, ansprechen wollte und damit beleidigt habe.

???

Wenn mich jemand anschreibt, dann darf ich nicht erwarten, dass mir ordentliche Sätze präsentiert werden. Anfragende hauen einen Schwall aneinandergereihte Buchstaben raus, die vermutet ein Wort ergeben könnten.

???

Haben eure Erzeuger nebst den Personen, bei denen ihr aufgewachsen seid, in der Kinderstube vergessen euch dann und wann daran zu erinnern, ordentliche Sätze zu bilden und die Frage so zu stellen, dass der andere diese versteht? Und wenn ihr das beim zweiten und dritten Mal nicht verstanden habt, dann gab es was hinter die Ohren.

!!!

BUH, was für böse Worte. Man haut nicht, auch nicht den denkanregenden Klaps* an den Hinterkopf! BUH!

„Dafür gab es eins hinter die Ohren“ weiterlesen

Kiss you’s ‚Ich will dich etwas schneller kennen lernen‘

Hallo. Ich möchte mich mit dir treffen und Zeit zusammen verbringen.
Antworte mir nicht per E-Mail, schreib mir eine SMS an das Telefon.
Damit wir unser Gespräch schneller beginnen können.
Meine Telefonnummer 7172812685
 
von meinem Iphone gesendet

OK, dass man mich schneller als schnell kennenlernen möchte, das verstehe ich. Ich bin eben ein so kühler Typ, dass die Frauen bei mir nur winseln und Jasagen können. Doch wenn so ein Blödchen wie diese Namenlose kommt, die mir eine Zahlenkombi schickt, die auch eine Trackingnummer sein kann, dann wird es wohl nix mit dem schnell kennenlernen. Doofbacke!

Oder ist das ein Typ, ein ganz ganz schwüler Po-Pieker? IEEEHHH … mein Arsch gehört mir!

Vincent Auteuil’s ‚Universitätsstudie bestätigt bahnbrechende Entdeckung‘

ACHTUNG Männer und Frauen ÜBER 35, die sich um Jahre jünger fühlen und aussehen wollen
Universitätsstudie bestätigt bahnbrechende Entdeckung:

Psychologe entdeckt Automatismus im menschlichen Gehirn, der völlig aufwands- und verzichtsfrei nerviges Hüftgold schmelzen lässt, wie Eis in der Sonne

… und dieses in Glückshormone umwandelt

FAKT: Sie können ohne Anstrengung oder Verzicht Ihren Körper völlig neu formen… bis zu dem Punkt, an dem Sie 10 Jahre jünger aussehen, als Sie sind, und zwar in weniger als 60 Tagen. Dies beinhaltet keine „Wundermittel“, Sit-ups oder Crunches
FAKT: Die meisten Menschen verstehen, dass man nur abnimmt, wenn man weniger isst und sich mehr bewegt, doch dies ist nicht der wahre Schlüssel zum Traumgewicht. Sie können die Kraft Ihres Gehirnes nutzen um massiv abzunehmen ohne Verzicht und ohne Joggen oder Fitness Studios… und lesen Sie weiter. Wir werden es Ihnen mit Bildern beweisen!
FAKT: Sie sind belogen worden wenn Sie glauben, dass Sie jeden Tag stundenlang Sport machen und auf Ihr Lieblingsessen verzichten müssen, wenn Sie schlanker werden wollen.
FAKT: Sie können den Fettverbrennungsautomatismus in Ihrem Gehirn mit nichts anderem aktivieren als dem, was Sie hier lesen. Wir haben das alleinige Eigentum daran und es ist nur hier zu finden, auf GENAU DIESER SEITE… also lesen Sie weiter…
Ich bitte Sie nicht, einfach „ein Buch zu kaufen“. Ich bitte Sie, das zu lesen, was wir hier auf dieser Webseite mit Ihnen teilen werden. Es betrifft jeden über 35 und auch viele jüngere, welche ein paar Kilogramm zu viel auf den Hüften haben… besonders, wenn Sie nicht Ihr Traumgewicht haben und denken: „Ich schaff es nicht abzunehmen… es ist zu spät für mich.“
Diese Webseite wird Ihre Meinung ändern

Finde mehr heraus
Ein wichtiger Teil Ihres Gehirns wurde gezielt manipuliert und dies HäLT SIE FERN davon den Körper zu haben, welchen Sie möchten.

Wehren Sie sich und lösen Sie sich aus dieser Manipulation und Sie erhalten automatisch den fitten, schlanken Körper von dem Sie innerlich schon lange heimlich träumen.

Finde mehr heraus
Dieser Körper steht Ihnen zu – und HIER bekommen Sie ihn zurück!

FAKT: Universität hat herausgefunden, dass der Digital Native viel Scheiße in dem Hohlraum hat, wo früher einmal sein Gehirn war!
FAKT: Ich kann behaupten die Erde ist eine Scheibe und mindestens ein Idiot glaubt das!
FAKT: Wikipedia macht schwul! eSport auch!
FAKT: Influencer haben das Wort Arbeiten nicht erfunden! Also können sie auch nicht arbeiten.

„Vincent Auteuil’s ‚Universitätsstudie bestätigt bahnbrechende Entdeckung‘“ weiterlesen

Mila’s ‚Schöne Grüße‘

Hallo!
Mein Name ist Mila. Ich bin eine junge autarke Frau. Ich suche einen Mann für Kommunikation, Freundschaft, Sex.
Ich habe mich geschieden. Und ich hatte seit 2 Jahren keinen Sex mehr. Ich vermisse wirklich den Penis. Ich hoffe, dass du mich befriedigen kannst?
Weißt du, ich habe viel Fantasie über unser Treffen. Stellen Sie sich vor, Sie kämen zu meinem Hotel.
Ich sage, dass ich eine Minute unter der Dusche gehen werde. Aber .. ich bin spät dran, du gehst um zu erfahren, dass ich mich so verspätete und das folgende Bild sehe:
Ich bin praktisch nackt, ich habe nur Spitzenunterwäsche und schwarze Strümpfe, ein wagemutiges Make-up auf meinem Gesicht, glattes Haar, locker.
Du stehst ehrfürchtig vor der Tür, und ich gehe schmählich zu dir, ich gebe dir einen verspielten Kuss, du kommst zu Sinnen und versuchst mich zu berühren,
Ich nehme deine Hände in deine und lass mich dich nicht anfassen, ich fange an, dich parallel zu küssen, ich kuschel dich mit meinem Körper an, meine Brust, du bist nervös,
versuchen zu entkommen, aber ich gebe das nicht zu, für deinen Trick entscheide ich mich, dich zu bestrafen, dich an die Wand zu drücken, mein Bein zu heben und dein Organ mit deinem Oberschenkel zu reiben, oh yeah! Ich fühle mich wie du bist aufgeregt! Ich umarme dich, ich halte deine Hände hinter meinem Rücken. Ich fange an, dein Kinn zu küssen, ich mache es, damit du den Eindruck bekommst,
als ob es gar nicht er ist, sondern was du deinen Freund nennst … mmm … ich gehe hinunter, Hals, unten, Brust, noch tiefer, endlich bin ich an die Basis meines Magens gekommen, du hast nervös seufzend, es ist schwer für dich zu halten, aber ich knöpfe deine Jeans mit einer Hand auf, und ich lege meine Hand auf deinen heißen Körper.
Ähm … Schatz, hast du immer so groß? egal, ich möchte es probieren. Oh mein Gott! wie du lecker bist, von deinem Körper, deinem Geschmack,
Von deinem Geruch fühle ich mich schwindlig! Ich bin ganz nass! Ich erhebe mich, lasse deine Hände los, küsse dich schärfer und leidenschaftlicher, du antwortest mir.
Willst du mich! Deine Hände wirbeln Wirbel in meinem schicken Körper! du schubst mich weg und reiß dein T-Shirt ab, küss mich,
und wieder schubst du deine Jeans aus. Du bist nackt! Oh Baby! du bist schön! Du kommst zu mir und packst mich mit deinen starken Armen um die Taille und ziehst dich an
Waschmaschine, lösen Sie den Riemen des Mieder und beginnen Sie gierig meinen Körper mit meinen Lippen zu absorbieren! „Mein Gott, mein Schatz, ich bin verbrannt!“ du ziehst mein Höschen aus,
schob meine Beine auseinander und wichste! Wir bewegen uns im gleichen Tempo, wir sind so gut! Du greifst mich am Gesäß und die Idioten werden immer übermütiger
und durchsetzungsfähig. Ich fühle dich so gut, wie noch nie zuvor! Ich bin schon am Rande! Mein Stöhnen wird lauter und unterbrochen, und du bist schon am Limit! und so,
noch einen letzten Schub und wir, als Angreifer und Torwart, schaffst du – ich fange, alle synchron und klar! wir beenden. in den wilden Leidenschaften hältst du mich fest
noch stärker … dann, schon erschöpft, küsse ich deine Lippen. Du warst wunderschön, Schatz!
Ich bin jetzt ganz nass. Oh, wie kann ich es kaum erwarten, dich in Wirklichkeit zu lieben. Oder können wir uns über FaceTime unterhalten und ein echtes Meeting vereinbaren?
Sie wissen, wenn Sie wirklich interessiert sind, dann finden Sie mein Profil auf der Website. Da ist meine Telefonnummer und ruf mich an. Mein Spitzname millalsc. Meine Seite ist diesem Brief beigefügt.
Ich kann Ihnen meine Telefonnummer nicht hier in dem Brief hinterlassen, da Sie vielleicht gar nicht an mir interessiert sind. Aber ich hoffe, dass du mich immer noch anrufen wirst.
Ich werde auf deinen Anruf warten.
Mila

Für das oben gezeigte fotografische Machwerk zeichnet der Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Es wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

„Mila’s ‚Schöne Grüße‘“ weiterlesen

Fall Alevtina & Co: Mal unter uns gesprochen

Die Rückmeldungen zu ‚Alevtina‘, ‚Sevgi‘, ‚Assel‘ und Co überraschen mich. Nicht so sehr die Kommentare, eher die Besucherwanderungen von Suchmaschinen, Scam- und Spam-Foren hier her. Ich bin eigentlich der Meinung, das Romance Scamming eher so eine Dinosaurier-Nummer ist. Also kurz vor dem Aussterben und so. Es gibt doch heute Lovoo oder Tinder. Früher gab es Jappy und Knuddels für den, der auf der Suche nach intelligenten, schönen und willigen Fickfleisch war. Also warum dieses Love-Scam mit Bräuten aus Kulturen (Russland, Kasachstan und Türkei), in denen Emanzipation und Gleichstellung von Frau und Mann Fremdwörter sind. Allein dieser Gedanke gedacht klingt unlogisch, entbehrt jeder Logik.

Wenn ich mir anschaue, über welche Mail-Accounts mich diese Bräute anschreiben, werde ich zum zweiten Mal stutzig. Interessanterweise sind es Account aus den USA. Das ist jenes tolle und großartige Land, welches selbst in der Wirtschaft ein gesteigertes Sicherheitsinteresse verspürt. Diese Accounts sind für mich nur da, um Zugang zu Diensten US-amerikanischer Internetgiganten zu erhalten. Ich benutze diese Accounts nicht zur Kommunikation, zum Schriftverkehr oder sonst etwas. Sie sind einfach da, basieren auf einem meiner Alias und mehr nicht. Ausgerechnet darüber schreiben mich juckige Luder aller Art und/oder arbeitnehmersuchende Unternehmen an. Merkwürdig, äußerst merkwürdig.

„Fall Alevtina & Co: Mal unter uns gesprochen“ weiterlesen