Alevtina’s ‚Nachrichten‘, ‚LIEBE: Alevtina und Marvin‘ und viel viel mehr

hallo meine liebe Marvin !!!!)))))
Ich werde fliegen zu Ihnen auf Airbus am 13 Juni und Ich möchte zu verbringen meinen Geburtstag mit Ihnen 23 Juni (2 Helle Ereignisse nacheinander).
Und von diesem Gedanken, ich habe eine Gänsehaut auf der Haut.
Daher ich bitte Du wieder!
Schreiben mir wieder!
Der genaue Name des Flughafens, wo Du mich zu treffen.
Du nicht Vergessen, mir zu schreiben DREI-Buchstaben, die eindeutige Kennung des Flughafens zugewiesen.
Ihre Name und Nachname und Ihre Postleitzahl und Privatadresse.
Am Freitag Nachmittag ich ein Ticket kaufen! So dass richtig schreiben mir alles ohne Fehler!

Wenn ich bei dir zu Hause bin, habe ich vor, mich so zu kleiden. Wie in diesem Foto,
und das ist das Foto, das ich mache heute Morgen für dich Marvin!

übrigens, sagen mir, wie das Wetter gerade jetzt in Ihrer Stadt? Plus 27? Ist das so? :))
Ich brauche, um die Kleidung zu wahlen.))
Du Haben einen nahe gelegenen Wasserpark, unter einem Dach)))? Ich kann Ihren Badeanzug zu bringen.
Und wenn wir zusammen sind wir Spass im Wasserpark haben, um Zeit miteinander zu verbringen.)) atemberaubend)))
Ich Vermisse Dich Marvin!

Ihre ALEVTINA TSAREGORODTSEWA
Und ich gebe Ihnen meine Adresse
Strasse Stakhanova 51
Stadt LIPEZK
Postleitzahl 398004
Russische Föderation
wurde ich geboren 23.06.1988

Öffnen Sie die angehängte Datei. Um das Haus zu sehen, wo ich wohne:

Für die oben gezeigten fotografischen Machwerke zeichnet der Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Es wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

„Alevtina’s ‚Nachrichten‘, ‚LIEBE: Alevtina und Marvin‘ und viel viel mehr“ weiterlesen

Bitte melde dich: Wo ist Nadine?

Ich finde es immer wieder erhellend, wonach die Leute suchen beziehungsweise über welche Suchphrase sie hier aufschlagen. Zu Zeiten der Mausmalerei war das eher eine peinliche Nummer. Wenn ich dem Primus unter den Suchmaschinen glauben darf. Danach war mein Blog im Zusammenhang mit der Suche nach einer ‚frau zum schwängern‘ ganz vorn mit dabei. Am Anfang war ich entsetzt. Mein Image als mufflig, fordernd und ewig nörgelnd war in Gefahr. Nachher bin ich als der Rammler von Marzahn verschrien und jede Frau – egal ob jung und alt – springt, um nicht von mir geschwängert zu werden, auf den höchsten Baum, flaniere ich nichts ahnend und ganz unschuldig in der Frauen Nähe auf der Prachtallee herum. Ich musste reagieren und im Interesse meines Brummbbär-Image die Mausmalerei schließen.

„Bitte melde dich: Wo ist Nadine?“ weiterlesen