Aceton Transferdruck

Irgendwie klebt diese relativ simple ‚Drucktechnik‘ wie Kaugummi in meinem Gehirn. Ich erinnere mich an meinen Übergang von der Kindheit zur Jugend. Aus Zeitschriften (eher Ost, seltener West) werden bunte Bilder aller Art – von Stars bis Nackt – ausgeschnitten, auf ein weißes Blatt Papier gelegt und das Ganze mit Fleckenwasser beträufelt. Durch etwas Druck übertragen sich die Farbpartikel des Zeitschriftendrucks auf das weiße Papier. Fertig ist der – unspektakuläre – Acetondruck.

„Aceton Transferdruck“ weiterlesen

268_2017

Gezable

Gezable
Nr. 9825
Druck: Größe: 30x40cm Medium: Hahnemühle Photo Rag
(c) 2017 Lichtbildprophet

‚Handeln im Effekt‘? Neu der Affekt!

267_2017

Böxig laut

Böxig laut
Nr. 9824
Druck: Größe: 30x45cm Medium: Hahnemühle Photo Rag
(c) 2017 Lichtbildprophet

Sie, reine Lebenszeitverschwendung.

266_2017

Neidfaktor

Neidfaktor
Nr. 9823
Druck: Größe: 30x45cm Medium: Hahnemühle Photo Rag
(c) 2017 Lichtbildprophet

Singen, klatschen, Drogen nehmen.

265_2017

Vier

Vier
Nr. 9822
Druck: Größe: 30x45cm Medium: Hahnemühle Photo Rag
(c) 2017 Lichtbildprophet

Oktoberfest?
Grösster Freilandpuff aller Zeiten!

Lieber ein Ende in Farbe

Stell dir vor du tust etwas und keiner bekommt mit, was du getan hast, weil niemand es verstanden hat!

Irgendwie war der Zyklus ‚Freies Rauschen‚ ein Selbstläufer: Eyecatcher aus dem Pornosumpf des Internets fischen, Ebenenakrobatik in Photoshop nach meinem ureigenen ‚Differenzkorn‘-Prinzip, Spielkarten große Ausdrucke, stark vergrößert gescannt und das getunte Ergebnis – frei nach Ruff’s ‚Nudes‘ als ‚meine‘ Kunst angepriesen.

Typisch Eyecatcher: Schnell habe ich die Lust an der Serie verloren. Die anfängliche Gier ist schnell der Langeweile gewichen. Auf Dauer ist und bleibt es immer dasselbe, dem ’notgeil‘ mimenden Weibchen durch weit gespreizte Beine die Mandeln zu begutachten! Ja, ja. Etwas analoges Eigenes ist auch dabei und jedes Ebenensalto ist anders als der davor und danach.

Ich finde ein Ende: Vier entführte und verfremdete Bildchen drucke ich in Farbe, scanne groß das geknüllte Papier und fertig ist der Abgesang! Die Basis der Freies Rauschen-Serie ist und bleibt Fremdzeug, ein Material zu dem ich keinen inneren Bezug habe. Die Idee bleibt, nur eben mit eigenem Kram, der sonst wie schlecht nur nackt sein muss – Proprietäres Rauschen!

260_2017

MasseVernichtung

MasseVernichtung
Nr. 9829
Druck: Größe: 30x45cm Medium: Hahnemühle Photo Rag
(c) 2017 Lichtbildprophet

Ich bin ein ‚think tank‘,
eine ‚Denkfabrik zur Zukunft massenuntauglicher Kunst‘.