‚Normale‘ Aufnahmen mit Joterman’s Lumenbox

Es ist schon eine Weile her, dass ich mir eine neue Alte zugelegt habe. An meine letzte jungfräuliche Neue kann ich mich noch erinnern. Es war die Impossible I-1. Mittlerweile ist das ‚The Impossible Project‘ namentlich Geschichte und schimpft sich wie der Urvater der Sofortbildfotografie ‚Polaroid‘. Unter neuem alten Namen hat man die OneStep 2 auf den Markt geworfen, die äußerlich mehr einer klassischen Polaroid gleicht. Genug Sofortbild, es geht ja eher um Joterman’s Lumenbox.

„‚Normale‘ Aufnahmen mit Joterman’s Lumenbox“ weiterlesen

*21#11[16] – Ein Buchprojekt

Das Bild sollte ein Dasein fristen dürfen. Also gehört es nicht in irgendeinen elektronischen Speicher sondern auf Papier. Zugegeben, manch Bild ist besser auf der Festplatte des Machers aufgehoben und sollte nie dieselbe verlassen. Solche Ausnahmen und sein sie selbst in der Mehrzahl, sollte den bewussten Fotografen nicht davon abhalten, ausgewählte Bilder zu einem greifbaren Gegenstand zu machen.

„*21#11[16] – Ein Buchprojekt“ weiterlesen

Certo-phot

Alles begann mit dem Wunsch, möglichst abgerüstet fotografieren zu wollen. Neudeutsch verwendet der Halbwissende den Begriff Lo-Fi dafür. Und ich will und bin Lo-Fi! Ein Halbgott mit Verkaufsambitionen gab mir den Rat, eine Holga der Lomografischen Gesellschaft zu erwerben, die er rein zufällig im Angebot hat. Ich erwarb dieses Teil und ließ es für Monate links liegen. Über die Gründe wird in einem seperaten Beitrag philosophiert.

„Certo-phot“ weiterlesen