Sofia Nganga’s ‚Hallo mein Schatz‘

Hallo mein Schatz
Wie geht es dir heute, ich hoffe alles ist in Ordnung mit dir? Meine Namen sind Frau Sofia Nganga, und ich bin eine bodenständige, süße und fleißige junge Dame. Ich bin auf der Suche nach einem reifen Mann mit gutem Sinn für Humor für eine langfristige Beziehung. Bitte, ich möchte, dass Sie mich für weitere Diskussionen zurückschreiben, wenn Sie meine Freundschaft mit Ihnen in Betracht gezogen haben, sobald Sie diese E-Mail erhalten haben.
Ich werde mich Ihnen vorstellen und Ihnen auch meine Fotos in meiner nächsten Antwort an Sie senden. Ich freue mich von Ihnen zu hören.

Herzliche Grüße
Sofia

Bitte kontaktieren Sie mich mit dieser E-Mail (sofiangang05@gmail.com)

Die Zunahme der Partnersuch-Anfragen stellt mich vor ungeahnte Probleme. Neulich traf ich eine nette junge Frau, willig mich kennenzulernen. Und wie wir so flirten und uns auf Zungenabstand tief in die Augen blicken, ploppen im Sperrbildschirm meines Tablets Benachrichtigungen suchwütiger Russenmäuse auf. Meine geile Bekanntschaft findet das nicht toll, flippt völlig aus und schmeißt mich aus ihrem warmen Bett. Jetzt kommt, dem Namen nach, diese schokobraune Schönheit, steht auf reife Männer mit einem guten Sinn für Humor. Hätte sie jetzt noch adipös oder plüschig erwähnt, ich würde mich stehenden Fusses in die Ebenholz-Lady verknallen.

Was reißt den weißen Übermenschen an schwarze Frauen? Die maximal pigmentierten Herren sollen ja – dem Gerede nach – Riesenlümmel und ausdauernde Stecher sein. Also ich hatte bisher nur ein dunkelhäutiges Modell vor der Linse. Dann hört es mit meinen Erfahrungen schon auf. Vielleicht ist Sofia lichtbild-affin und entwickelt sich zu meiner Schnackselmuse. Das wäre doch geil! Da blende ich doch mal ganz schnell aus, dass es im Internet Warnungen vor Sofia Nganga gibt: Sie steht unter Scamverdacht! Das sind bestimmt bloß Fake-News eifersüchtiger Heinis, die nicht bei meiner afrikanischen Wüstenprinzessin Sofia landen durften.

Eines wundert mich dann doch: Warum sind es immer ausländische ‚Damen‘ und keine deutschen Bräute, die auf der Suche nach dem zukünftigen Stecher und Versorger sind? Merkwürdig!

Hallo Sofia,
danke für Ihre Anfrage. Ich bin auf der Suche nach einer natürlichen Schönheit, die zukünftig als meine persönliche Muse für fotografische Arbeiten und des Nachts als williges Betthäschen fungiert. Wenn Du jetzt zweimal JA gesagt hast, dann brauchen wir eigentlich nicht mehr diskutieren und ziehen sofort die Freundschaft zwecks späterer Partnerschaft mit sexuellem Hintergrund in Betracht. Zur weiteren Begutachtung bitte ich um die Zusendung von Fotos, einschließlich freizügiger Nacktfotos. Ich bitte meine offene und direkte Art zu entschuldigen, aber Zeit ist Kunst, Kunst ist Geld und mir juckt der Sack. Marvin

Autor: Lichtbildprophet

Marvin F. ist Popstar, Großmeister und Genie des ‚Fotounrealistischen Depressionismus‘. Für seine kreativen Leistungen um das Lichtbild und Wort wurde ihm von der Kunst-Weltorganisation der Titel ‚Das Held‘ und ‚Lichtbildprophet‘ angetragen.

Weitere Informationen zur Person Marvin F. entnehmen Sie bitte seiner Vita.

Ein Gedanke zu „Sofia Nganga’s ‚Hallo mein Schatz‘“

Kommentare sind geschlossen.