Platzieren Sie Ihre Kaffeemaschine in jedem Büro!

Jedes Büro sucht für seine Mitarbeiter den perfekten Kaffee am Morgen. Ihre Kaffeemaschine kann dabei helfen! Welchen besseren Weg gibt es für Arbeitgeber, ihre Mitarbeiter mit einer Herzwärmenden Tasse Kaffee, einen produktiven Arbeitstag zu bieten. Holen Sie sich Unternehmen, die Verträge mit Ihnen unterzeichnen. Nutzen Sie dazu unser Kundenerfassungssystem. Von allen Büroausstattungen, haben Kaffeemaschinen den größten Anteil am Büroausrüstungsmarkt. Unabhängig von Wetter, Stimmung oder Morgenverkehr, jeder einzelne Mitarbeiter freut sich auf seinen Lieblingsbecher mit frisch gebrühtem Kaffee. Sollte Ihre Kaffeemaschine nicht schon im Büro Ihrer zukünftigen Kunden sein?

Diese E-Mail wurde gesendet an m*rv*n@f**nb*b.de, unter Beachtung der gesetzlichen Rechte in Bezug auf E-Mail-Marketing-und Datenschutzgesetze in Europa.Wenn man bedenkt, dass diese E-Mail Ihnen Fehlerhaft gesendet wurde, so informieren Sie uns bitte so bald wie möglich. Um Ihre E-Mail aus der Mailingliste zu entfernen, klicken Sie hier.

Platzierte Kaffeemaschinen, Herzerwärmte Kundenerfassung und Unternehmen, in denen die Kaffeemaschine GRÖSSER als der Morgenverkehr im eigenen Becher ist! Da sag ich bei Beachtung gesetzlicher Rechte gerne: Nein Danke!

Autor: Marvin F.

Marvin F. wuchs als Einzelkind in der Mitte eines Landes auf, dass es heute nicht mehr gibt. Er war Sonderschüler an der Waldorfschule und hat im Singen und Klatschen ein Sehr Gut ertanzt. Derart gut vorbereitet für das weitere Leben fühlt sich Marvin F. absolut berufen und wird Künstler. Zwar beginnt er ein Kunst- und Philosophiestudium, bricht es aber nach fünf Jahren im ersten Semester ab. Sein seelisch-schwerer Stil und die Art und Weise, wie dilettantisch er seine Bilder entwirft und letztlich zu Papier bringt, brachte ihm den Titel 'Meister des fotounrealistischen Depressionismus' ein. Auf seine Zukunft angesprochen, berichtet Marvin F. in einem Interview im April 2017, dass er ein Studium an der Wikipedia-Akademie aufgenommen hat und hofft in ein paar Jahren erfolgreich mit dem Bachelor of Wiki abschließen zu können.