Nachgedacht: Warum ignorieren Sie mich

Möchten Sie die Zügel Ihrer Zukunft selbst in die Hand nehmen? Möchten Sie ein glückliches Leben führen? DANN IST JETZT DER MOMENT GEKOMMEN UM ZU HANDELN! Warten Sie jetzt keinen Augenblick länger, sondern lassen Sie mich Ihnen im Detail erklären, was ich jetzt für Sie tun kann, und zwar KOSTENLOS!

Nein, die ersten Zeilen stammen nicht von mir. Das Schreiben so als ob ich ein schmieriger Werbestratege wäre, habe ich mir durch Lesen und nochmals Lesen von Leuten angeeignet, die solche Zeilen schreiben:

Sie werden schon vor Vorfreude lächeln, wenn Sie sich nur bei Simba Games einloggen – denn es wartet jeden Tag das Glücksrad auf Sie. Sie haben noch nicht einmal mit Spielen begonnen und schon Ihren ersten Gewinn des Tages gesichert!

Ja, es geht um ein Grinsen entlang der Hinternfalte. Big Smile!

Wir wissen genau, wie gut es der Seele tut, mal etwas geschenkt zu bekommen und darum verschenken wir jetzt 110 FREISPIELE bei PrimeSlots! JETZT SPIELEN Mit den folgenden drei einfachen Schritten holen Sie sich Ihre 110 FREISPIELE

WOW! 110 Freispiele und der Seele geht es wieder gut. Vielleicht hätte sich Chester Bennington nicht selbst gerichtet, hätte er diese 110 Freispiele gehabt. Oder am Glücksrad gedreht.

HALT! Diese ganze Werbung vom E-Mail bis TV, das ist doch alles Gehirnwäsche. Als BEWEIS soll ‚Mellow Comfort‘ mit dem Herrn Biergans und dem blonden Dummchen Nadine dienen. Letztgenannte ist die Testpuppe, die dem grauhaarigen Herrn gut zur Seite liegt. Blondes Dummchen habe ich schon einmal investigativ tätig als ‚Reporterin‘ im Trivial-TV, also Sat1 oder RTL gesehen. Sie ist von Hause mit dieser Lolita-Mentalität geschlagen, weshalb ihr in den Hartz IV-Medien keine journalistische Karriere bevorsteht. Sie sollte sich eher auf die Nachtstunden verlegen. Dieses Einschläfchen, ein grauhaariger Sugar-Daddy und der nette Opa, dem die Firma gehört: Heile Welt im Inzestambiente!

Das Werbung heute ist: Size Zero-Modell, Mitte Zwanzig, zwei Kinder. Ich habe selten so gelacht. Darf es etwas SM-lastiges sein? Der Mann versucht zu waschen, rothaariges Lockenluder besorgt es ihm mit Spee! Oder der Herr Reppa und seine Gang. Die Verticken homöopathische Goldkrumen aus dem Münzraub als die Wertanlage für 400 Euro-Jobber. Wo ist Herr Kaiser, Frau Sommer oder Horst Fuchs und seine osteuropäischen Girls. Als Mutti mit Dr. Oetker den Pudding für Vati angerührt, da war die Werbewelt noch in Ordnung. Wie Mutter, Vater, Kind spielen eben. Ohne uns schämen zu müssen durften wir in der Zeit noch richtige Doktorspiele spielen. Heute rennt Mutter mit Tochter in die freigeistliche Kindertagesstätte und erfindet eine Massenvergewaltigung. Danach wird das Lokalfernsehen zur Pressekonferenz geladen und der fünfjährige Kinderschänder öffentlich gebrandmarkt.

Lang lebe unser Defizit an Aufmerksamkeit und der latente Wunsch die rosaroten Wolken um uns herum ist satte Pink zu dramatisieren!

Autor: Lichtbildprophet

Marvin F. ist Popstar, Großmeister und Genie des ‚Fotounrealistischen Depressionismus‘. Für seine kreativen Leistungen um das Lichtbild und Wort wurde ihm von der Kunst-Weltorganisation der Titel ‚Das Held‘ und ‚Lichtbildprophet‘ angetragen.

Weitere Informationen zur Person Marvin F. entnehmen Sie bitte seiner Vita.