Marinusha Lady‘s ‚Aloha my new friend,‘

Woha mein neuer Freund Ich hoffe, dass unser Treffen Aufregung sein wird. Mein Name ist Marina, ich bin 41. Ich lebe in Syberia, im Herzen der großen Russischen Föderation. Ich bin kein kleines Mädchen, um an die schöne Geschichte der Liebe zu glauben. Aber ich möchte geliebt werden und lieben. Ich gratuliere Ihnen, zu Ihnen zu kommen Frohe Weihnachten und Happy New Year) Ich möchte mein Leben verändern. Ich arbeite als Bucher in einem Reisebüro. Ich habe bereits Spanien, Griechenland, Türkei besucht. Ich spreche Englisch. In der Schule wurde Unterricht benötigt. Ich glaube nicht, dass es zwischen uns Missverständnisse geben wird. Ich warte auf deine Mail an meine E-Mail. Wahrlich, Marinka!

Woha mein russisches Flintenweib! Bleib mal ganz trocken im Schlüppie, mein Mäuschen. Der Liebesprügel wird nicht so heiß gegessen wie er gekocht wird. Das sagt ein Sprichwort aus dem Herzen am östlichen Rand Deutschlands. Du glaubts nicht an die Liebe, willst aber geliebt werden? Du meinst du möchtest nach besten Wissen und Gewissen durchgeknattert werden? Tut mir Leid, für solch animalische Rein-Raus-Spiele der schmutzigen Art fehlt mir die Zeit. Ich liebe der Liebe wegen und nicht, weil ich meine Triebe nicht unter Verschluß halten kann. Du siehst, es gibt bereits erste Missverständnisse. Also bleibt als Bucher in deinem schönen Sibirien und halt den Wladimir bei der Stange. Winke winke!

Autor: Lichtbildprophet

Lichtbildprophet.de ist ein Mix aus verbalen Größenwahn und fotografischen Depressionismus, eine persönliche letzte Schlacht des Marvin F. gegen den Herdentrieb, die Massenverdummung und den Einheitsgeschmack unserer Zeit. Lichtbildpoet.de interpretiert historische Negative auf Glas und Zelluloid neu. Mehr Informationen finden Sie auf Flackerlight.de, dem Offenen Atelier in Berlin-Marzahn.