diakeocker1987’s ‚(Kein Betreff)‘

Hallo. Suchst du eine wahre Liebe? Ich schaue.
Zuerst werde ich dir sagen, wo ich deine E-Mail bekomme. Ich wandte mich an eine Partnervermittlung.
Ich sage ihnen die Kriterien für meine Suche. Sie geben mir Ihre E-Mail. Ich hoffe, du suchst immer noch nach einer wahren Liebe zu einem Mädchen?
Ich hoffe, du bist nicht nur am Flirten interessiert? Ich suche nicht nur nach Flirten? Ich möchte den richtigen Mann finden, mit dem wir eine lange Liebe haben werden.
Wenn du eine wahre Liebe suchst, dann bitte ich dich, mir zu schreiben. Aber frag nie nach meinem nackten Körper! Ich möchte kurz von mir erzählen.
Mein Alter ist 32 Jahre. Ich bin eine Brünette. Meine Größe ist 169 Cm. Meine ganzen 52 kg. Ich bin ledig. Ich war noch nie verheiratet. Ich habe keine Kinder.
Wenn du mir schreibst, dann schicke ich dir in der nächsten Nachricht mein Foto. Ich hoffe ich bin an dir interessiert? Wenn ich nicht an dir interessiert bin, dann ignoriere einfach meine Nachricht.
Und ich werde dir nie schreiben. Aber ich hoffe, dass du immer noch deine wahre Liebe finden willst. Ich will.
Ich hoffe du schreibst mir. Deine neue Freundin.

Unbekannte Schöne auf Freiersfüssen

Für das oben gezeigte fotografische Machwerk zeichnet der Lichtbildprophet nicht verantwortlich. Es wurde ihm unaufgefordert zugeschickt und wird nur zum dokumentarischen Zweck hier veröffentlicht!

Jetzt habe ich dieses Gesäusel zum ypsten Mal gelesen und behaupte Stock und steif, dass die Trulla mir nicht ihren Namen verrrät. Ich dürf nicht nach Nackedei-Dingen fragen, soll mich und sie total Ernst nehmen, Flirten wandert in die Tonne, aber diese Vollschlampe ist derart unhöflich und verrät nicht mal ihren Vornamen. Es kann ja wenigstens so ein verschissener Alias wie PrincessDeluxe oder SexyVanny sein.

OK, ich weiß ja, dass hinter dieser Zaubermaus ein solosex-praktizierendes Narbengesicht aus dem unendlichen Weiten Russlands steckt. Oder irgendwo aus MeckPom. Doch Text und Bild sind symptomatisch für unsere Zeit: Weibchenakrobatik das mir der Stachel schwellen könnte versus kein Flirt, kein nackter Körper und ficken schon gar nicht. Zumindest nach der ersten Mail noch nicht! Auf der anderen Seite sucht Frau Nimmersatt die lange Liebe … also doch widerlich schmutzigen Sex bis zum Abwinken.

So etwas stößt mich total ab. Die wilde Rein-Raus-Nummer so zwischen Tür und Angel ist nicht mein Ding. Ich bin voll der Romantiker und erst Recht kein Mann für eine Nacht!

Autor: Lichtbildprophet

Lichtbildprophet.de ist ein Mix aus verbalen Größenwahn und fotografischen Depressionismus, eine persönliche letzte Schlacht des Marvin F. gegen den Herdentrieb, die Massenverdummung und den Einheitsgeschmack unserer Zeit. Lichtbildpoet.de interpretiert historische Negative auf Glas und Zelluloid neu. Mehr Informationen finden Sie auf Flackerlight.de, dem Offenen Atelier in Berlin-Marzahn.