Kseniya’s [Kein Betreff] die 2te

Hallo! Wie heißt du? Ich sehe deinen Brief, und das bedeutet, dass wir das gleiche suchen Ding. Wie ich schon sagte, mein Name Kseniya. Ich bin nicht verheiratet Und habe keine Kinder. Ich lebe in der Stadt Saratov. Ich bin fröhlich und Geselliges Mädchen Ich liebe es, Ziele zu erreichen. In anderen Dingen, auf denen ich Habe den größten Teil meines Lebens verbracht. Ich habe loyale Freunde, viele Kollegen. Ich bin Immer im Rampenlicht, wie ich mit Kindern arbeite. Aber so ist es passiert In meinem Leben habe ich seine Liebe noch nicht getroffen. Ich möchte wirklich lieben Und geliebt zu werden Wieso bin ich hier! Ich würde gerne wissen, warum du hier bist? Was sind Ihre Gründe? Bist du Single? Ich verstehe dich nicht ganz, was meinst du? Erkläre es mir? Was meinst du mit deinem Brief? Über mich – ich bin 29 Jahre alt. Ich bin 1987 geboren. Wann ist dein Geburtstag? Mein Wachstum von 173 Zentimeter, mein Gewicht 52 kg. Viele Leute, die mich sehen, sprechen, ich bin glücklich !!! Tun sie Schlussfolgerungen, dass ich immer lächle, auf alle Anfragen antworten An vielen Aktivitäten teilnehmen. Ich führe ein kräftiges Leben. Aber wer tut Nicht einmal wissen, wie schlimm ich in die Wohnung gehe, in der ich nicht war Die darauf warten, sich in kaltes Bett zu legen und nur mit einzuschlafen Gedanken darüber, was morgen passieren wird. Und am Morgen öffnete sich Seine Augen, nicht zu sehen, wer neben ihm ist. Ich habe es nicht so gegeben Wert aber jetzt, wenn ich älter wurde, fange ich jeden Tag mehr und mehr an nachdenken über. Dieser Gedanke verfolgt mich. Ich möchte meine zweite Hälfte treffen. Meine Seele ist müde von Melancholie, ich hoffe, dass der Dialog durch Internet wahrscheinlich das wird sich ändern. Ich hoffe, ich war in diesem Brief nicht traurig und das gefällt dir. Ich werde warten für deine Antwort! Dein neuer Freund

„Kseniya’s [Kein Betreff] die 2te“ weiterlesen

238_2017

TatsachenFakt

TatsachenFakt
Nr. 9833
Druck: Größe: 30x45cm Medium: Hahnemühle Photo Rag
(c) 2017 Lichtbildprophet

Fashionbloggerin ist kein Qualitätsmerkmal, eher ein Zeichen für die perfekt inszenierte Oberflächlichkeit.

Floyd Taw’s Kommentar

Stell dir vor, du hast ein fertigendes Unternehmen und möchtest global expandieren? Beauftrage einen SEO, der pusht dich und deine Webseite so richtig nach oben. Ohne Hirn und Verstand, dafür mit viel Bots. Hauptsache es wird ein scheinbarer Bedarf generiert und der SEO steht total gut da. Da ist es egal, ob das Unternehmen seinen Sitz in Australien hat und Rolltore anbietet. Was zählt sind Hits, Impressionen, Zugriffe von möglichst vielen Rechnern. Vom Verkauf von australischen Rolltoren nach Europa oder an die Arktis, davon war nie die Rede.

Aber: Was der Bot hier im Lichtbildprophet-Blog abgesetzt hat und von mir als Spam aussortiert wurde, soll nicht umsonst gewesen sein. Wie groß die Bedrohung meiner Kunst durch DeepL ist – siehe hier – möchte ich anhand des ausländischen Spam-Textes von Kris & Jane Leister unter Beweis stellen. Es treten gegeneinander an der Sprachkasper Google-Translator und die neue Bedrohung Linguee DeepL:

„Floyd Taw’s Kommentar“ weiterlesen

DeepL beraubt mich meiner Kunst!

Meine Rubrik Zur Kenntnis genommen verwirrt, wird zu 99% überhaupt nicht verstanden. Eine Angebetete war sogar der Meinung, ich würde mit den Pseudo-Bitches der Scammer Smalltalk betreiben und diesen hier veröffentlichen. Das ist falsch, in dem Punkt ist der Lichtbildprophet Opfer einer Fake-News. Vielmehr sieht es so aus:

Als Spam/Werbung markierte Nachricht, zu 99% in englischer Sprache, schicke ich zwecks Übersetzung durch den Google Übersetzer. Der ist oft so lustig und unverständlich, dass das nervige Anbaggern unbefriedigter russischer Ladies eine skurril-komische Note bekommt. Die Übersetzung wird fett markiert. Darüber mache ich mir in einer kurzen Stellungnahme Gedanken. Normaler Text! Antworte ich ‚öffentlich‘ darauf (keine Mail an den Scammer): Text kursiv! Dieses Wechselbad der Emotionen und meiner Worte habe ich zur Kunstform erklärt. Warum? Weil ich es kann! Das kann man verstehen, muss man aber nicht. Insbesondere, wenn man keine Fantasie besitzt.

„DeepL beraubt mich meiner Kunst!“ weiterlesen

237_2017

Merkmal

Merkmal
Nr. 9843
Druck: Größe: 30x30cm Medium: Hahnemühle Photo Rag
(c) 2017 Lichtbildprophet

Quantencomputer sind echter Nerd-Voodoo-Scheiß!