Warum Deutschland nicht mehr WM und EM spielen sollte

Mit Fußball habe ich nichts am Hut. Dieses nach einer Kugel Hinterhergerenne von 21 Frauen oder Männer sieht nicht nur albern aus, sondern scheint hin und wieder auch schmerzhaft sowie total ungerecht zu sein. Für den, der Kampf bis zum bitteren Ende will: Macht das Feld kleiner für ein Mann gegen Mann, Frau gegen Frau. Gerne noch einen Oberlehrer dazu gestellt, der alles besser weiß ohne es selbst besser zu können. Dann schlagt euch gegenseitig – wie in der römischen Arena – animalisch den Kopf ein. Auf diese Weise kann man auch Kriege mit vielen tausend Tote verhindern. Sollen es die Propagandisten und Rädelsführer selbst richten: Donald und Kim in den Ring, Angela schiedsrichtet und wir wissen endlich, wie das Trump ohne sein Echthaar-Toupet aussieht.

Zurück zum eigentlichen Thema: Fußball und Meisterschaften a la WM. Ich erweitere meine philosophisch-prophetischen Gedanken um die EM. Um jeden Wettbewerb mit Erfolgszwang nach der Torregel. In diesen Wettbewerben sehe ich eine grobe Verletzung der deutschen Gutmensch-Doktrin! Es wird nicht anerkannt, dass sich der unterlegene Gegner – zum Beispiel Deutschland im Mexiko-Spiel – Mühe gibt, immerhin pünktlich zur Meisterschaft und zum Spiel erschienen ist. Es wird nicht anerkannt, dass die Mannschaft auch Landsmänner und -frauen mit Migrationshintergrund mitspielen lässt. Und dass diese Neubürger dennoch einen guten Draht zu ihrer alten Heimat und Sippe haben. Des Weiteren finden in der Bewertung der verlorenen Spiele die bestgeputzten Fußballschuhe genauso wenig Anklang wie das weißeste Bio-Weiß. Oder das meiste Vegan-Gel in den Haaren, die gewagteste Intimfrisur oder, oder oder. Auch wenn einen Mannschaft während des Spiels bemüht ist, den Regenwürmern und kleinen Krabbelkäfer wehzutun, wird dieses mehr als faire Spielverhalten nicht in Form zusätzlicher Wertungspunkte angemessen gewürdigt. Eine Mannschaft und ein so vorbildliches Land wie es Deutschland zur Zeit ist, sollte mehr Respekt und Anerkennung der Fußball-Nebenleistungen widerfahren. Deutschland ist nach Mexiko in Russland Weltmeister der Herzen! *Hust

„Warum Deutschland nicht mehr WM und EM spielen sollte“ weiterlesen

166_2018

Geheimnisse einer Untertasse

Geheimnisse einer Untertasse
Nr. 1354
Unikat: Bei Kaufinteresse Größe und Medium bitte erfragen
(c) 2018 Lichtbildprophet

Ich habe das noch nie gemacht, daher bin ich sicher, dass ich es kann.
Pippi Langstrumpf

165_2018

Eigen Lebenleben

Eigen Lebenleben
Nr. 0165
Unikat: Bei Kaufinteresse Größe und Medium bitte erfragen
(c) 2015 Lichtbildprophet

‚Verzwergt‘ und ‚Schnall‘: Sonntag-Fernsehnachmittag in der Pseudo-Realität

164_2018

Ein Weg dahinter

Ein Weg dahinter
Nr. 0259
Unikat: Bei Kaufinteresse Größe und Medium bitte erfragen
(c) 2018 Lichtbildprophet

Anstattdessen … auch eine schöne Verballhornung der deutschen Sprache.

Vincent Auteuil’s ‚Psychologe Entdeckt Abnehmautomatismus im Gehirn‘

Abnehmindustrie geschockt:
Psychologe entdeckt Automatismus im menschlichen Gehirn,
der völlig aufwands- und verzichtsfrei nerviges Hüftgold schmelzen
lässt,wie Eis in der Sonne

Video dazu hier anschauen:
Erfahre in dieser Email, wie die Werbeindustrie Dich komplett manipuliert und wie mit einer Fernsteuerung
dafür sorgt, dass Du übergewichtig bleibst und unnötig Unmengen von Geld verschwendest.
Ein Raunen geht durch die Abnehmindustrie. Ein Psychologe hat einen Teil im Gehirn entdeckt, welcher für
die automatische Fettverbrennung bei unseren Vorfahren gesorgt hat und wie man diesen wieder aktiviert.
Sogar die widerspenstigsten Männer und Frauen, die damit getestet werden, nehmen zwischen 10 und 14 Kg
in einem Monat ab.
Nun schockt das Ergebins eines 36jährigen aus Berlin. Er hat 24 Kilo in nicht einmal 2 Monaten, ohne jegliche
Diäten oder übungen, abgenommen!
Video dazu hier anschauen:
„Ich hatte das Gefühl, dass sich mein Körper in eine Maschine verwandelt hatte, die meine Fettpölsterchen
gezielt dahin schmelzen lies. Fast täglich konnte ich Fortschritte im Spiegel erkennen.“
Wie hat er es geschafft, 24 Kg in solch einer kurzen Zeit abzunehmen? Und worauf basiert diese Abnehmtechnik?
Pauls Bericht: Mein Lebensstil war Diäten noch nie wohlgesinnt, ich trank gerne ein Bierchen, aß etwas Gutes,
ich hatte nie Lust mich ins Fitnessstudio zu begeben oder irgendwie übertrieben auf mein Aussehen zu achten,
also zählte ich nie zu den attraktiv aussehenden Männern.
Ich sah täglich im Spiegel, wie das Fett dahin schmolz!
Ich wollte es nicht glauben, doch es lies mich nicht mehr los. Zu tief saß der Schmerz der Fettleibigkeit. Also
wandte ich an, was dieser Typ im Video beschrieb:
Video dazu hier anschauen:
Es war unglaublich. Mein Hunger und die Fressattaken waren von einem auf den anderen Tag komplett weg,
ohne dass ich das Gefühl hatte auf etwas zu verzichten.
Wenige Wochen später war ich 24kg leichter, aufgefallen ist es mir nur, weil die Hosen nicht mehr passten…
Meine Frau war begeistert.
Wir haben jetzt auch wieder viel mehr Sex und ich fühle mich fantastisch.
Es ist 9 mal effektiver als alle anderen Methoden!
Es stellt sich heraus, dass bei dieser Methode 9 mal schneller verläuft, als bei der Anwendung irgendwelcher
Wunder-Mittel. Das bedeutet, dass sich innerhalb einer Woche das Gewicht um 9 Kg reduziert, während man
im Normalfall maximal 1 Kg abnimmt. Das Programm wirkt in drei Phasen, welche in diesem VIDEO erklärt werden:
Video dazu hier anschauen:
Der natürliche Vorgang im Gehirn, steigert die Resultate beim abnehmen, da er den Organismus reinigt, und
den Stoffwechsel antreibt.
(Infos zum Abnehm Automatismus HIER im Video)

Viel Spaß!
Vincent Auteuil

„Vincent Auteuil’s ‚Psychologe Entdeckt Abnehmautomatismus im Gehirn‘“ weiterlesen